Fragen an den Meister


03.10.2012

Frage Nr. 7702: Kirschlorbeer

Hallo, wir haben in einem kleinen Vorgarten 3 sehr grosse (über 2 Mtr.) Kirschlorbeer Büsche stehen, die stark verkleinert werden müssen, weil sie nicht mehr proportional zum Vorgarten passen. Der Hauptstamm ist jeweils mehr als Armdick, besteht die Möglichkeit, die Büsche auf ca. 1 Meter zu kürzen, und auch im Durchmesser zu verkleinern. Bevor ich einen Fehler mache, würde ich gerne kurz Ihre Meinung hören. Vielen Dank für Ihre Mühe. Mit freundlichen Grüssen Lutz Daering, Dreieich.

Antwort: Guten Tag. Im Prinzip ist es möglich, dass Sie Kirschlorbeer durch Schnittmaßnahmen kleiner halten (als Heckenpflanze ist Kirschlorbeer schnittunempfindlich). Sie sollten nicht zu weit in das Stammholz schneiden, da ansonsten nur ein spärlicher Neutrieb entsteht (Stammholz ist nicht mehr so ausschlagfähig). Die Seitenverweigung können Sie ohne Probleme radikal einkürzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: