Fragen an den Meister


29.09.2012

Frage Nr. 7675: Catalpa bignonioides

Sehr geehrter Herr Mayer, besteht die Möglichkeit, dass das Wurzelwerk eines Trompetenbaums eine angrenzende Asphaltfläche (Hof) beschädigt? D.h. kann der Asphalt durch den Wurzeldruck angehoben werden und Risse bekommen (Untergrund ist Kiesboden)? Ich habe vor etwa 10 Jahren einen solchen Baum gepflanzt (heute ca.6 m hoch und 50 cm Umfang). In der Nähe des Baumes sind die Anfänge solcher Asphaltschäden zu erkennen (bis zu einer Entfernung zum Baum von ca.2,5 m). Ich bin mir über die tatsächliche Ursache aber nicht sicher ... Mit freundlichen Grüßen Klaus John

Antwort: Guten Tag. Im Prinzip ist das möglich, dass eine Pflanze wie ein Trompetenbaum durch Wurzelwachstum eine Asphaltfläche nach oben presst! Wenn dort keine anderen Pflanzen wachsen, tippe ich auf den Trompetenbaum als Verursacher. Es wäre natürlich schade, eine relativ wertvolle Pflanze wie den Trompetenbaum aus diesem Grund einfach abzusägen - wenn möglich, sollten Sie die Asphaltdecke ganz entfernen und z.B. eine Rasenfläche anlegen, damit sich die Pflanze ungehindert ausbreiten kann.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: