Fragen an den Meister


25.09.2012

Frage Nr. 7636: Rindenschaden an altem Pfirsichbaum

Hallo. Unsere beiden Schafe haben sich scheinbar am Stamm unseres Pfirsichbaumes geschubbert (es ist zurückgebliebene Wolle sichtbar) und vielleicht auch angeknabbert. Nun hat sich auf einer Fläche von ca. 10x30 cm die Rinde gelöst und ist tlw. schon abgefallen. Natürlich werden wir den Baum künftig einzäunen, aber wie gehen wir mit der Wunde um? Und was bedeutet die Beschädigung für den Baum?

Antwort: Hallo. Die einzige Möglichkeit, die mir da jetzt einfällt, ist die Wunde mit einem Wundverschlussmittel zu verstreichen (Baumwachs Brunonia - Baumwachs zum Wundverschluss).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: