Fragen an den Meister


24.09.2012

Frage Nr. 7632: Alte Sternmagnolie umpflanzen

Sehr geehrter Herr Meister, wir haben vor ca. 1 Jahr von einem Grundstück mittels Bagger eine alte Sternmagnolie ausgegraben und an anderer Stelle provisiorisch eingeschlagen. Im Frühjahr blühte sie noch schön, bis der Frost die Blüten zerstörte. Danach sind nur noch winzig kleine Blätter gekommen, die jetzt auch von den Seiten her braun werden und abfallen. Direkt bei den Blättern zeigen sich kleine Knospen (ca. 2 mm lang) für das nächste Jahr. Zwischenzeitlich haben wir die Sternmagnolie an ihren endgültigen Platz gepflanzt und hoffen, dass sie im nächsten Jahr wieder austreibt. (Einige Äste sind bereits abgestorben). Glauben Sie, dass sie durchkommt und was können wir dafür tun? Mit freundlichen Grüßen Maria Kreuz, Brannenburg

Antwort: Schwer zu sagen - einen Versuch ist es auf jeden Fall wert. Man kann eigentlich jetzt wenig für die Pflanze machen; Sie haben wahrscheinlich das Wurzelsystem bei der Umpflanzaktion beschädigt (da hilft leider auch nicht übermäßige Bewässerung und Düngung).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: