Fragen an den Meister


23.09.2012

Frage Nr. 7620: Pflanzloch goldulme

Hallo, Herr Meyer, Bereits im Fruehsommer fand ich ihre Seite und nun endlich ist die Zeit, eine Goldulme zu bestellen. Wir wollen einen Baum in der Groesse 175 a 200 cm pflanzen. Wie groß muss das Pflanzloch werden? Und....der Boden an unserem Haus ist ab einer Tiefe von ca 40 cm sehr lehmig und fest - ist eine Pflanzung trotzdem möglich? Vielen Dank im voraus fuer Ihre Antwort. Nette Gruesse aus Mitteldeutschland von Almut Mueller

Antwort: Guten Morgen. Für eine Goldulme (die länger fristig wachsen soll), würde ich ein möglichst großes Pflanzloch vorbereiten. Also: 1 Meter breit und 80 cm tief; den Aushub mit Humuserde bzw. guter Pflanzerde mischen und die Goldulme einsetzen. Auf Problemstandorten, wie z.B. einer Rasenfläche mit einer lehmhaltigen Sohle, gilt die einfache Regel: umso größer und tiefgründiger das Pflanzloch, umso besser wurzelt die Goldulme ein!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: