Fragen an den Meister


13.02.2010

Frage Nr. 761: Ginkgo biloba

Hallo Herr Meyer, immer wieder bekommt unser Ginkgo, wenn er alle Blätter im Frühjahr erhalten hat, braune Bläterspitzen. Diese behälter er bis es Herbst wird, dann werden sie gelb und die Entlaubung geht ihren Gang. Soweit alles normal. Nur warum immer die braune Spitzen. Eins noch zur besseren Beurteilung der Symptome, wir haben den Ginkgo seid 10 Jahren auf dem Balkon. Die Töpfe haben wir natürlich immer vergößert. Drei Jahre jünger ist ein anderer Ginkgo, der ist schlank und hochgewachen und bekommt keine braunen Spitzen, gegenüber unserem Sorgenkond, der ist klein und in die Breite gegange. Fehlt im Dünger oder wie groß muß der Topf im Verhältnis zu den Blätterwerk sein. Eine Antwort wäre sehr hilfreich. Bilder zur bessern Info kann sich Ihnen noch zu senden, wenn nötig. Mit freundlichen Grüßen Werne Gerold

Antwort: Vermute irgendwein Nährstoffproblem. AM besten Universal-Mineraldünger, in dem alle Spurenelemente und Nährstoffe enthalten sind, düngen und gut wässern.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: