Fragen an den Meister


20.09.2012

Frage Nr. 7598: Heckenpflanze

Hallo, es wurde eine Gewerbehalle gebaut mit Drahtzaun als Einfriedung. An der Hälfte des Zaunes (ca. 100 m)möchten wir ein Hecke pflanzen als Sichtschutz. Die sollte pflegeleicht, robust und immergrün sein. Wenn man die Wuchshöhe begrenzen könnte wäre ca. 2 m ausreichend. Was würden Sie vorschlagen ? Kirschlorber ? Welche Sorte ? Welchen Abstand zum Zaun sollte man einhalten ?

Antwort: Guten Tag. Kirschlorbeer ist eine gute Wahl (Sorten wir Herbergii, Caucasica oder Rotundifolia sind besonders robust). Alternativ schlage ich eine Eibenhecke (Taxus baccata) vor - vor Allem im Winter bei trockenem Frost und Sonneneinstrahlung absolut 'hart'. Abstand zu dem Drahtgitterzaun würde ich eher großzügig einplanzen, denn man muss ja quasi von beiden Seiten Schnittmaßnahmen durchführen können und außerdem wird eine Hecke auch breiter. Ich würde den Abstand von 1 Meter empfehlen!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: