Fragen an den Meister


20.09.2012

Frage Nr. 7596: Kirschbaumsorte

Ich kaufte in einer Baumschule vor ca. 3 Jahren eine Hedelfinger Süßkirsche (extra als solche bestellt, da ich den Marzipangeschmack mag, der besonders in der Konserve schmeckt), stellte nun aber fest, dass es eine Frühsorte (evtl. Kassims Frühe) ist. Außerdem wusste ich damals noch nichts von den unterschiedlichen Unterlagen und möchte lieber einen kleiner bleibenden Baum. Nun würde ich gern im Abstand von ca.2 m eine Hedelfinger auf Gisela 5 pflanzen und in 2-3 Jahren die andere Süßkirsche entfernen. Meine Fragen: Funktioniert das so? Und ist es richtig, dass es die Hedelfinger ist, die als Konserve blassrot ist und deutlich nach Bittermandel schmeckt? Dankeschön für Ihre Hilfe!

Antwort: Guten Tag. Sorry - das kann ich so nicht bestätigen. Bei eingemachten Kirschen sind nicht nur die Früchte von Bedeutung, sondern auch die Zubereitungsmethode (durch das 'Einlegen' mit Ingwer beispielsweise wird eine ganz andere Geschmacksrichtung eingestellt). Die Hedelfinger Süßkirsche würde ich als klein bleibenden Baum dann eher als so genannten Obstbusch oder Halbstamm vor Ort einpflanzen - dann ist sicher, dass die Pflanzen klein bleibend wachsen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: