Fragen an den Meister


19.09.2012

Frage Nr. 7591: Rosen und Kletterosen

Guten tag Herr Meyer! Wann sollen die Rosen oder die Kletterosen zurückgeschnitten werden?überleben Stammrosen im Winter im einen Pflanzentopf?oder müssen sie in die Erde eingepflanzt werden?es gibt so ein Mittel gegen Mehltau und Ich habe die Rosen 2 Mal innerhalb von 10 Tage damit behandelt,aber die Beschwerden sind dadurch nicht beseitigt worden was soll ich dann noch für die Rosen machen? Ich freue mich sehr auf ihre Antwort vielen Dank! Le Thi

Antwort: Guten Tag. Ich würde die Pflanzen im Spätherbst zurück schneiden - Kübelhaltung für Stammrosen und Kletterrosen ist immer mit gewissen Problemen verbunden, daher Am Besten, Sie setzen die Rosen an einem Gartenstandort ein. Dort ist der Winterschutz dann durch den umliegenden Boden gesichert. Mehltaumittel wirken nicht sofort; es ist aber gut, dass Sie die Pflanzen jetzt behandelt haben, dann wird der Pilz über den Winter abgetötet. Wenn Sie dann die Anwendung im nächsten Frühjahr wiederholen, infizieren auch die in der Erde eingelagerten Sporen nicht wieder!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: