Fragen an den Meister


17.09.2012

Frage Nr. 7575: feuerdorn

Hallo, ich möchte um unsere Terrase einen Sichtschutz pflanzen (ca 20 Meter). Gefallen hat mir Feuerdorn. Aber die Klimatischen Bedingungen sind bei uns sehr rau (Mecklenburg Vorpommern). Letzten Winter hatten wir minus 25 Grad. Standort Sonne (teilweise den ganzen Tag) bis Halbschatten- Wie weit ist der Feuerdorn frostfest und kommt mit dem Standort zurecht? Vielen Dank

Antwort: Hallo. Es ist schon so, dass Feuerdorn nicht immer ganz frosthart ist - im letzten Winter sind aufgrund der zunächst warmen Januartemperaturen und später sehr trocken-kalten Februartemperaturen viele Feuerdornpflanzen erfroren. Das ist aber auch bei Kirschlorbeer passiert. Sonst eine gute Idee - wenn die Pflanzen länger eingewurzelt sind, werden die Pflanzen robuster und sind dann nicht mehr gegenüber der Witterung empfindlich (ein bisschen Witterungs-Glück muss man eben mit Feuerdorn haben).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: