Fragen an den Meister


11.09.2012

Frage Nr. 7526: Garten Stachelnüsschen, Überwinterung

Guten Tag Herr Meyer! Die Garten Stachelnüsschen (Acaena microphylla Grüner Zwerg)sind gut angewachsen. Sie dienen als Bodendecker eines Doppelgrabes. Nun naht der Herbst und die Zeit zum Abdecken der Grabstelle mit Tannengrün rückt immer näher. Deshalb meine Frage an Sie: Decke ich das Stachelnüsschen mit ab oder bekommt ihm diese Überwinterung nicht gut? - Ich möchte doch, dass es im nächsten Frühjahr wieder so schön aussieht, wie jetzt. Besten Dank im Voraus und freundliche Grüße!

Antwort: Guten Tag. Der beste Schutz für das Stachelnüsschen ist eigentlich eine Schneedecke - darunter sind die Pflanzen feucht und eingepackt wie im Eisfach eines Kühlschrankes! Durch Tannengrün entsteht zwar auch ein Schutz; allerdings ist es so, dass Zweige schnell Nadeln verlieren - wenn man aber in Abständen immer wieder neue Zweige auslegt, ist diese Maßnahme auch 'OK'!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: