Fragen an den Meister


10.09.2012

Frage Nr. 7519: Gartenhecke

Sehr geehrter Hr. Meyer, wir möchten eine 50 m lange Hecke mit einem gefüllten Gartenjasmin ( Schneesturm ) oder einer Spirea argute ( Brautspire weiß )pflanzen. Gemäß Ihren Homepage-Angaben ist der Wuchs beider ziemlich ähnlich. Ist es eine optische Ansicht, welche wir bevorzugen, oder gibt es aus Ihrer Sicht bedenkliche Überlegungen ? Frost ? Rückschnitt ? Blickdichter Wuchs ? Lärmabhaltend (!!!! ) ? Pflanzabstand ? Pflege ? Danke für Ihre Auskunft Jürgen Ridler

Antwort: Guten Tag. Im Prinzip haben Sie Recht - die Pflanzen passen gut zusammen, aber ich kann nicht unbedingt behaupten, dass die Pflanzen einen ähnlichen Habitus zeigen. Spiraea arguta ist kleiner bleibend (120 cm bis 150 cm hoch) - der gefüllte Gartenjasmin kann schon einmal eine Höhe von 3 Metern erreichen. Wenn man eine derartige Hecke anlegen möchten, sollte man darauf achten, dass die kleiner bleibenden Spiraea arguta vor den Gartenjasmin 'Schneesturm' gepflanzt werden (entweder beidseitig oder eben nur von der Sichtseite einseitig). Dann bestimmt eine gute Idee - im unteren Bereich deckt der Spierstrauch schön ab; im oberen Bereich kommt der Gefüllte Gartenjasmin zur Geltung!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: