Fragen an den Meister


09.09.2012

Frage Nr. 7509: Böschung bepflanzen

Hallo! Habe eine Böschung zu bepflanzen im Halbschatten. Möchte dass sie gut zuwächst, habe mich auch auf ihrer Seite schon informiert und möchte jetzt gerne wissen ob die Teppichmispel da in Frage käme. Habe leichte bedenken wegen der roten Beeren da ich zwei kleine Kinder habe. Sind die Beeren giftig? Und was könnten sie mir sonst noch empfehlen? Kann auch eine Koniferenart sein, muß nicht blühen! Danke1 LG!

Antwort: Guten Morgen. Die Teppichmispel ist schon eine gute Wahl - ist sehr robust, Unkraut-schluckend, trittfest und anspruchslos. Die Beeren sind vielleicht ungenießbar aber nicht giftig! Alternativ: die Böschungsmyrte (Lonicera pileata) als robuster bis 70 cm hoher Deckstrauch, der über Schnittmaßnahmen auch kleiner gehalten werden kann. Oder alternativ: der Fächerwacholder (Microbiota decussata) - allerdings dann sollte eher ein halbschattiger Standort vorhanden sein.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: