Fragen an den Meister


13.02.2010

Frage Nr. 750: Wurzelausläufer bei Himbeeren

Wir würden gerne Himbeeren an der Grenze zu unseren Nachbarn pflanzen. Problematisch sollen aber gerade bei Himbeeren die Wurzelausläufer sein. Wie weit gehen diese Ausläufer? Kann ich die Beeren in große Mörtelkübel, die ich in die Erde eingrabe, pflanzen, wenn ich den Boden wegschneide? Oder würden die Wurzeln trotzdem ihren weg zu den Nachbarn finden? Vielen Dank für eine Antwort

Antwort: Boden wegschneiden? Auf jeden Fall sind Mörtelkübel eine gute Idee, die Wurzeln finden dann keinen Weg mehr, sie müßten dann ja über die Oberfläche kriechen. Nicht ganz so aufwendig sind Rhizomsperren, die auch in fast jedem Gartenmarkt zu haben sind (sorry, aber leider nicht bei uns).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: