Fragen an den Meister


13.02.2010

Frage Nr. 749: Weißer Hartriegel

Hallo, ich habe vor zwei Wochen einen kleinen Zierstrauch 'Cornus alba' (erst 50 cm hoch)in meinen Garten gepflanzt. Der Standort scheint mir ideal, sonnig bis halbschattig und bei regenlosen Tagen wird täglich gegossen. Mir fiel auf, dass an mehreren Blättern Löcher zu sehen waren und nach genauer Betrachtung, an der Unterseite eine kleine ca.8 mm große hellgrüne Raupe!Daraufhin versuchte ich den Schädling mit Einsprühen von Pflanzenschutz zu bekämpfen. Kleine Raupen sind nicht mehr sichtbar, aber viele Blätter haben sich am Blattrand und Inneren leicht braun gefärbt. Ich weiß nicht, ob es am Schädling, an zu viel oder zu wenig gießen liegt? Ich hatte anfangs keinerlei Probleme mit dem zierstrauch und vermute eine Pflanzenkrankheit. Ich bitte, mir Rat zu geben. L.G. Angie

Antwort: Vermute zu großzügigen Einsatz des Insektizids, das in hohen Dosen auch die Pfklanze nicht mag. Gießen Sie die Pflanze ordentlich und geben Sie auch ein wenig Mineraldünger hinzu.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: