Fragen an den Meister


05.09.2012

Frage Nr. 7480: Apfelbaum Jamba 24 Jahre alt

Mein Apfelbaum stand noch im Frühjahr in voller Blüte und trug sehr viele Äpfel. Leider sind viele blätter völlig trocken. DasVertrocknen der Blätter trat schon im Frühjahr des vergangenen Jahres auf, jedoch nicht so stark. Ist der Baum noch zu retten, und wenn ja, wie? Kann ich an der selben Stelle wieder einen Apfelbaum pflanzen?

Apfelbaum Jamba 24 Jahre

Antwort: Guten Tag. Die Pflanze scheint unter Wachstumsdepressionen zu leiden (oder zuwenig/zuviel Wasser im Boden; Staunässe)! Ohne genaue Bodenanalyse lässt sich diese Frage natürlich schwer beantworten; man kann oft durch einen 'Radikalrückschnitt' die Pflanze dazu bringen, wieder mehr Wachstumsenergie zu entwickeln! Diesen Rückschnitt muss man dann im Januar/Februar durchführen - gleichzeitig nächstes Jahr die Pflanze in Trockenperioden bewässern und regelmäßig düngen!

Nach einem Bodenaustausch können Sie dort auch wieder ein Apfelbaum einsetzen (Stichwort: Bodenmüdigkeit bei Pflanzen der Pflanzenfamilie 'Rosaceae').




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: