Fragen an den Meister


04.09.2012

Frage Nr. 7468: Wims Red

Hallo Herr Meyer, wir haben im Frühjahr die Rispenhortensie Wims Red gepflanzt. Sie ist sehr gut angewachsen und hat auch sehr viele Blüten. Nur bis jetzt sind sie nicht rot geworden. Kommt es noch, oder erst im nächsten Jahr. MfG A.Brockmann

Antwort: Guten Tag. Die Rispenhortensie Wims Red zeigt in der Regel erst als etwas ältere Pflanze diesen leichten rosaroten Ton der Blüten - außerdem ist es bei Hortensien sehr wichtig, die Düngung richtig einzustellen. Denken Sie dabei einfach an Bauernhortensien; wenn man einen speziellen Hortensiendünger ('Blaumacher') ausbringt, werden die Blüten blau, ansonsten bleiben die Blüten rosafarben. Also: gut ist eine Stickstoff- und Magnesium-betonte Düngung, damit sich die Blüten dann nächstes Jahr kraftvoll und rosarot entwickeln werden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: