Fragen an den Meister


30.08.2012

Frage Nr. 7436: Heckenpflanzung an einem Gymnasium

Wir sind Eltern vom Förderverein, die im September ein paar Hecken auf dem Schulhof pflanzen wollen. In der Nähe der Mensa. Die Frage: welche einheimischen, evtl. blühende Heckenpflanzen gibt es, die Sie empfehlen können? Es sollen ca. 10 Hecken gepflanz werden, jedes mit einer anderen Sorte. Ca. 4,50 m lang. Beiliegend ein Foto.

Antwort: Hallo. Da gibt es natürlich verschiedene Möglichkeiten: Eine Blütenstrauchhecke als 'Eyecatcher', in Bereichen, die den Anspruch der Auffälligkeit haben (Pflanzen wie Forsythie, Rispenspiere, Weigelie, Duftjasmin, Gefüllter Sternenstrauch, Echter Schneeball, Rotholziger Hartriegel oder Gefüllter Ranunkelstrauch sind klassische Blütensträucher). Diese Hecken lässt man dann strauchförmig wachsen (dabei die Breite von ca. 1 Meter berücksichtigen). Die klassischen Schnitthecken (Liguster vulgare Atrovierens bzw. Ligustrum ovalifolium oder Kirschlorbeer in Sorten) lassen sich in die Bereiche einpflanzen, die besonders eines Sichtschutzes bedürfen (sind immergrün, robust und lassen sich vor Allem durch Schnittmaßnahmen kultivieren).


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

M. Brock am 31.08.2012:
Vielen Dank. Es wurde der Wunsch geäusert, dass die Pflanzen nicht giftig sein sollten. Trifft dies zu für die ausgesuchten Pflanzen? Danke noch mal.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: