Fragen an den Meister


29.08.2012

Frage Nr. 7427: Sichtschutz - keine Tiefwurzler

Hallo! Ich hätte eine Frage zum Thema Tiefwurzler. Bei uns im Garten befinden sich in 1,2m Tiefe Erdwärmekollektoren. Nun benötigen wir einen Sichtschutz. Ich denke dabei an Sträucher, welche 4-5 m hoch werden können. Welche eignen sich hierfür? Außerdem würde mich interessieren, ob ich diese Pflanzen auf diese Fläche setzen könnte: Korkenzieherakazie, Schirmulme (ulmus glabra pendula), Kugeltrompetenbaum, Apfelbaum, Säulenobstbäume. Danke für Ihre Hilfe!

Antwort: Guten Tag. Die von Ihnen benannten Pflanzen werden zwar höchstens 5 Meter hoch, aber es sind bis auf das Säulenobst eher kleiner wachsende Bäume, die eventuell auch tiefer als 1,2 Meter in den Boden einwurzeln (besonders Kugeltrompetenbaum/Korkenzieherakazie/Apfelbaum). Ich würde als Sichtschutz eine Blütensträucherhecke anlegen (mit Pflanzen wie: Forsythie, Rispenspiere, Weigelie, Duftjasmin, Gefüllter Sternenstrauch, Echter Schneeball, Rotholziger Hartriegel, Gefüllter Ranunkelstrauch). Wenn man dann noch Ligustrum vulgare Atrovirens 'dazwischen' planzt und strauchförmig wachsen lässt (also ohne den bekannten Heckenschnitt), hat man sogar im Winter (Liguster ist wintergrün) einen Schutz vor allzu neugieren Blicken.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: