Fragen an den Meister


24.08.2012

Frage Nr. 7385: Zur vorigen Frage (Wildgehölzhecke)

Herzlichen Dank für Ihre Einschätzung. Nun stellen sich mir weitere Fragen: - Wenn wir die Rosen 2-reihig zwischen Grundstücksgrenze und bestehende Wildsträucher pflanzen, wird das nicht ganz schön eng (ca. 1,50 m)? Oder wachsen die Rosen eher schlank? - Welchen Reihenabstand - einmal zwischen den Rosen und zum anderen zu den Wildsträuchern - empfehlen Sie? - Sollen wir zu den Wildsträuchern versetzt pflanzen oder unabhängig von denen? - Ist aus dem Bouquet 'undurchdringliche Hecke' nur die Schlehe verbissanfällig? Dann könnten wir beim Bestellen ja die Schlehe ausschließen. Oder werden die anderen Sträucher zu groß? Immerhin sollen ja die eigentlichen Wildsträucher nicht überdeckt werden. Nochmals vielen Dank für Ihre immer wieder geschätzten Ratschläge!

Antwort: Guten Tag. Das ist ja das Schöne an den Rosen - schlank trichterförmig aufrecht. Pfanzenabstand in der Reihe 75 cm; Pflanzenabstand von Reihe zu Reihe = ca. 60 cm. Wichtig: versetzt pflanzen (also quasi 'auf Lücke'). Ich bin leider kein Förster, der das Verhalten von Rehwild oder Schwarzwild genau kennt - daher könnte ich nicht mit Garantie empfehlen, dass z.B. Sanddorn nicht von den Rehen verbissen wird. Die Größe ist nicht unbedingt das Problem - Pflanzen wie Weißdorn sind schnittunempfindlich.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: