Fragen an den Meister


23.08.2012

Frage Nr. 7375: kleeplanzen

schön guten tag.... ich habe das erste mal in diesem jahr kleepflanzen in meinen rosen beeten....ich weiß nicht woher und warum das so wuchert ...bin ständig dabei um es ras zu ziehen...ohne erfolg....es is wie ne seuche.....können sie mir helfen....?!

Antwort: Einen schönen Guten Tag. Klee wächst in der Regel eher auf bodensauren Standorten (bei pH-Wert maximal 4,5 - 5 pH). Sie könnten daher Gartenkalk streuen, um den pH-Wert des Bodens zu erhöhen; das fördert gleichzeitig die Nährstoffaufnahme der Rosen (Rosen benötigen einen pH-Wert von 5,5 bis etwa 6 pH, damit Nährstoffe wie Stickstoff oder Kalium optimal von den Rosen aufgenommen werden).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: