Fragen an den Meister


22.08.2012

Frage Nr. 7371: Hibiskus Cyriacus

Hallo, Herr Meyer, habe im Garten einen Hibiskus cyriacus gepflanzt. Seit geraumer Zeit hat er mehrere dürre Zweige, was von Tag zu Tag zunimmt. Geblüht hat er bisher auch noch nicht. Vom Stamm habe ich etwas Rinde entfernt, um festzustellen, ob noch grün dahinter feststellbar ist. Dies ist der Fall, das heißt ja wohl, dass er noch 'lebt'. Bitte geben Sie mir ein paar Tipps, wie ich meinen Hibiskus retten kann. Muss ich die dürren Äste schneiden oder dies erst im Herbst tun? Besondere Pflege nötig? Für hilfreiche Hinweise bin ich Ihnen sehr dankbar. Vielen Dank im Voraus für Ihre Bemühungen. Mit freundlichen Grüßen Christine Hausa

Antwort: Guten Tag. Der Eibisch ist leider nicht die robusteste Pflanze; Spätfröste in diesem Jahr und der feuchte und kalte Juni haben die Pflanze beschädigt. Düngung und Wässerung (jetzt im warem August) können nur bedingt helfen; wenn das Pflanzengewebe geschädigt worden ist. Aber ein Versuch wäre es wert - also am Besten mit einem Flüssigdünger, der dem Gießwasser zugemischt wird, in der nächsten Zeit regelmäßig 'behandeln'!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: