Fragen an den Meister


17.08.2012

Frage Nr. 7332: Strauchkastanie

Hallo, wir freuen uns schon wahnsinnig auf die Strauchkastanie, welche wir in den nächsten Tagen von Ihnen erhalten werden. Jetzt haben wir aber unterschiedliche Angaben zur Frostgefährdung gefunden: sie soll in Mitteleuropa winterhart, wiederum aber spätfrostgefährdet sein. Was meinen Sie dazu und sollten wir, vor allem im Jugendstadium, besondere Schutzvorkehrungen treffen?

Antwort: Guten Tag. Es ist generell so, dass Kastanien sehr frosthart sind. Die Strauchkastanie ist in dem Sinne eigentlich eine 'Entwicklung' aus der Rosskastanie (also auch frosthart). Allerdings würde ich die Pflanze nicht explizit auf einem Einzelstandort pflanzen (zumindestens nicht im Jugendstadium). Setzen Sie die Pflanze einfach erst einmal z.B. in Gesellschaft mit anderen Ziersträuchern in eine Rabatte oder Beet (bitte keine Rasenstandorte); lassen die Pflanze 2-3 Jahre dort wachsen (akklimatisieren) und setzen die dann ältere Pflanze z.B. in den Vorgarten (auch ungeschützt an einen Einzelstandort) mit ausreichender Bodenqualität. Ich bin ganz ehrlich - der 'Grüne Daumen' ist dabei schon ein bisschen gefordert!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: