Fragen an den Meister


10.08.2012

Frage Nr. 7285: Pampasgras

Wir haben im Garten Pampasgras und Zebragras gepflanzt. Jetzt wollen wir gerne drumherum Rindenmulch oder Pinienrinde streuen. Verträgt sich das? Gibt es Blumen oder Sträucher die keinen Rindenmulch oder Pinienrinde vertragen können?

Antwort: Guten Tag. Das hängt immer ein wenig von der Qualität des Mulches ab! Einige Firmen konservieren den Mulch mit Chemikalien (gegen den Schimmel); ein anderes Problem ist, dass Pinienrinde sehr langssam zersetzt wird und/oder Gerbstoffe bei dem Zersetzungsvorgang freisetzt. Am Besten ist es, wenn Sie Häckselgut aus dem eigenen Garten streuen (von Laubgehölzen außer Eichen/Ziersträuchern); dann sind Sie auf jeden Fall auf der sicheren Seite.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: