Fragen an den Meister


09.08.2012

Frage Nr. 7282: Mickriges Immergrün

Unser Gärtner hat im Nov. 2011 Ihre Lieferung Immergrün auf einer schattigen Fläche vor dem Haus angepflanzt. Gegen weiteres Unkraut wurde die Fläche großzügig mit Rindenmulch abgedeckt. Wegen der Trockenheit wurde im Nov. 2011 sowie Feb. 2012 (nach dem Frost) gegossen. Die Pflanzen hatten den Frost im Feb. 2012 fast alle gut überstanden. Ab März/April 2012 fing es dann an zu sprießen und zu blühen. Gegossen werden mußte nicht mehr wegen der feuchten Witterung. Doch das war es auch schon: Inzwischen sind die Pflanzen immer noch klein und sehen schimmer aus als bei der Lieferung, teilweise sogar eingegangen, und das Unkraut ist trotz Rindenbelag mehr gewuchert als das Immergrün. Was kann man machen, damit dieser traurige Anblick sich in einen dichten und blühenden Teppich verwandelt? Vielen Dank für Ihre Antwort und ihre Ratschläge.

Antwort: Guten Tag. Eine Abdeckung mit Rindenmulch ist immer etwas problematisch - Rindenmulch wird oft mit Chemikalien veredelt, damit keine Fäulnis entsteht. Es könnte daher sein, dass der Mulch für die Wachstumsdepressionen die Ursache ist. Ein anderes Problem ist das Urprungsmaterial des Mulches - wenn z.B. Eichenrinde (die Gerbstoffe enthält) verarbeitet worden ist, kann es sein, dass das Immergrün davon stark geschädigt wird. Am Besten ist immer noch, Vinca in guten Gartenboden direkt einzusetzen, in der Anwachsphase zwangsläufig Unkraut zu zupfen und zu warten, bis sich ein dichter Teppich gebildet hat, der das Wildkraut auf natürliche Weise unterdrückt.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: