Fragen an den Meister


05.08.2012

Frage Nr. 7250: pilt an ast von apfelbaum

hallo, habe einen 70 jahren alten apfelbaum. an einem ast, der schon ein loch hat, da wurde mal ein ast abgesägt, ist ein großer, orangefarbener pilz.was sol ich tun? erstmal ast absägen oder einfach so lassen und abwarten???? danke.

Antwort: Hallo. Baumpilze breiten sich bei feuchter und warmer Witterung schnell aus - gerade an offenen Wunden der Pflanze. Auch wenn Sie den Schwamm abscheiden würden, das eigentliche Myzel (also das Wurzelgeflecht des Pilzes) ist schon in die Pflanze eingedrungen. Man muss daher (nachdem man den Pilzschwamm abgeschnitten hat) ein Fungizid auf der Wunde verstreichen, so dass der Pilz dann nicht weiter wächst!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: