Fragen an den Meister


30.07.2012

Frage Nr. 7212: wilder Wein, Krankheit

Unser üppiggwachsener wilder Wein hat im Frühjahr nur spärlich ausgetrieben. Auch die neuen Blätter fallen kurze Zeit später ab. Triebe sind abgestorben. Was können wir tun.

Antwort: Ich meine, Sie sollten ein Düngemittel oder einen Bodenaktivator verwenden, damit diese 'Wachstumsdepressionen' verschwinden (vorausgesetzt der Standort ist der Pflanze angemessen - sandiger und humoser, tiefgründiger Gartenboden im Halbschatten z.B. an einer Hauswand).


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Bodenschatz am 10.10.2013:
Mein wilder Wein hat leine Löcher in den Blättern, die einen weißen Rand haben. Was kann ich dagegen tun?




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: