Fragen an den Meister


29.07.2012

Frage Nr. 7208: Compo Bi58, flüssig

Unsere Flamingo-Weide wurde vorgestern mit Bi58 eingesprüht, wegen roter Spinnen. Blätter wurden immer brauner u.fielen ab. Nicht weit davon stehen Tonmatenpflanzen u. Kräuter. Sind die bei gründlicher Wäsche wieder zu genießen? Danke im Voraus, Nati

Antwort: Hallo. Das ist eine gute Frage. Es hängt eigentlich davon ab, ob bei der Ausbringung durch Windeintrag das Gift verteilt worden ist (auf die Gemüsepflanzen und Kräuter). Daher sollte man auch nie bei Wind und böigen Witterungsverhältnissen Pflanzenschutzmittel verwenden. Ich kann es aus der Ferne nicht beurteilen - daher sicherheitshalber die Gemüse- und Kräuterpflanzen abwaschen und mit dem Verzehr noch 4 Wochen warten (das ist aber keine Garantie, dass sich das Mittel dann verflüchtigt hat bzw. unschädlich geworden ist).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: