Fragen an den Meister


10.07.2012

Frage Nr. 7148: Kastanienbaum

Ich habe vor drei jahren eine Kastanie in meinem Balkonkübel gepflanzt.Die ersten zwei jahre ist er gewagsen und hat knospen bekommen die austriben und Blätter bekammen.Im Herbst sind die Blätter und kleine äste abgefallen und es haben sien drei verkapte knospen gebildet , eine oben auf den kleinen baumstamm und eine links und eine rechts. Jetzt im drieten jahr sind die drei knospen nicht aufgeganen.Der Baum ist dadurch kein stück gewagsen und neue äste haben sich auch nicht gbieldet. Der Baum lebt noch. Frage ist ein stillstand möglich.

Antwort: Entschuldigung - aber ich verstehe das jetzt richtig: Sie möchten einen bis zu 25 hoch werdenden Laubbaum als Kübelpflanze auf dem Balkon halten und wundern sich, dass die Pflanze sich nicht wohl fühlt. Das wäre fast so, als ob Sie einen Schäferhund in einem Mäusekäfig im Badezimmer halten. Derartige Pflanzen sind nicht für die Kübelhaltung geeignet. Ich empfehle klein bleibenden Ziersträucher wie Maiblumenstrauch (Deutzia gracilis), Rosenginster (Cytisus purpureus), Steinginster (Genista lydia), Schopflavendel (Lavandula stoechas), Torfmyrte (Pernettya mucronata), Fünffingerstrauch (Potentilla fruticosa) oder auch Zwerg-/Beetrosen für die Haltung im Kübel auf Terrasse und Balkon.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: