Fragen an den Meister


04.07.2012

Frage Nr. 7117: Schnitt einer Magnolie

Guten morgen Herr Meyer ich muß nochmals nachfragen, ob ich die Tulpenmagnolie großzügig zurückschneiden kann. Hat dieses Jahr das erste Mal geblüht, vereinzelt.Die Äste sind sehr lang.Es ist kein Baum, sondern ein sehr breiterBusch.Die Äste liegen sogar auf der Erde.Wollte eigentlich einen sogenannten Halbstamm, mit breiterer Krone.Wie und wann kann ich dies zurechschneiden?

Antwort: Guten Morgen. Die Tulpenmagnolie lässt sich durch Schnittmaßnahmen 'formatieren' - und zwar so, dass man die überlangen Äste nicht komplett entfernt, sondern nur einkürzt (so abschneiden, dass die Seitenzweige der Hauptäste frei gestellt werden). Wenn Sie die Stammform 'erziehen' möchten, könnten Sie einen Leittrieb auswählen, den Sie als Stamm formen; dazu ist es allerdings erforderlich, dass Konkurrenztriebe grundständig entfernt werden müssen (also direkt über/unter der Erde absägen und wieder mit Erde anhäufeln).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: