Fragen an den Meister


01.07.2012

Frage Nr. 7105: Parthenocyssus quinquefolia krank

Guten Tag Letztes Jahr habe ich insgesamt 4 Parthenocyssus quinquefolia gepflanzt. In diesem Frühling hat eine Pflanze nur spärlich ausgetrieben, welkte dann und ist abgestorben. Weitere 2 Pflanzen wachsen nicht mehr zügig, bei einer davon welken die Blätter eines ganzen Bodentriebes bis hinauf zur Triebspitze und an den Seitentrieben. Die beiden anderen Bodentriebe dieser Pflanze sehen noch ordentlich aus. Gepflanzt sind sie im gewachsenen Boden, Lage: vollsonnig. Was könnte die Ursache sein? Vielen Dank für Ihre Antwort und beste Grüsse Maja Zimmermann

Antwort: Guten Tag. Ich tippe auf den Standort. Der Wilde Wein sollte in einem lockeren und humosen Boden eingesetzt werden (keine Staunässe oder Wurzelreste alter Pflanzen im Boden). Außerdem bevorzugt die Pflanze eher den Halbschatten!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: