Fragen an den Meister


09.06.2012

Frage Nr. 6895: Größe der Lebensbäume Golden Smaragd®

Sehr geehrter Herr Meyer, gerne würden wir eine Hecke aus Tuja Smaragd und Golden Smaragd pflanzen. Würde dieses optisch ansprechend sein? Könnte man auch noch Eiben dazwischen mixen? Es handelt sich ca. um 15 Meter. Oder raten Sie lieber zu etwas anderem? Die Hecke sollte gleich von Anfang an über eine schöne Höhe verfügen, jedoch sind die Lebensbäume Golden Smaragd bei Ihnen nur bis 40 cm zu erhalten. Warum werden diese nicht in der Höhe 80-100 cm von Ihnen angeboten? Sind diese in diesem Jahr noch von Ihnen in dieser Höhe zu erhalten? Vielen Dank für Ihre Rückemeldung. Gruß S.Stegelmann

Antwort: Guten Tag. Die Kombination mit Thuja occidentalis Smaragd und Golden Smaragd ist eine gute Idee - das ist harmonisch. Allerdings würde ich Eiben nicht dazu einpflanzen (Geschmackssache ist aber bekanntlich relativ). Die Sorte Golden Smaragd ist neu auf dem Pflanzenmarkt - so gibt es noch keine großen Pflanzen. Man könnte aber alle Pflanzen (Smaragd und Golden Smaragd) in einer kleinen Größe wählen; allerdings muß man dann natürlich etwas Zeit mitbringen, damit eine dichte Hecke entsteht.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: