Fragen an den Meister


08.06.2012

Frage Nr. 6890: Erfrorener Blauregen

Sehr geehrter Herr Meyer, letztes Jahr habe ich einen kleinen Blauregen (wisteria sinensis) in einem Topf an einem Rankpavillon gepflanzt, der dort auch prächtig gediehen ist. Im Frühjahr hat er über seine gesamte, im letzten Jahr erreichte Länge (ca. 3m) wunderschön ausgetrieben aber leider sind alle Knospen dem Spätfrost zum Opfer gefallen. Ganz unten hat er zum Glück wieder ein wenig ausgetrieben, aber nun weiß ich nicht, wie ich den Blauregen schneiden soll, damit er möglichst schnell wieder den Pavillon berankt. Etwa die Hälfte der Länge habe ich abgeschnitten, aber wahrscheinlich muss ich radikal alles abschneiden, bis kurz über der Stelle, wo die Pflanze noch austreibt, oder? Ach, ein Jammer... Vielen Dank vorab für Ihren Tipp.

Antwort: Guten Tag. Ach so; ich verstehe! Das ist leider das alte Problem mit der Kübelhaltung von stärker wachsenden Gehölzen (ein Blauregen kann bis zu 15 Meter hoch werden). Langfristig werden Sie keine Freude an der Pflanze haben; irgendwann muss ein sehr großer Kübel her oder die Pflanze muss in das Freiland gesetzt werden. Es ist dann klar, dass die Pflanze sehr empfindlich gegenüber Umwelteinflüssen wie Spätfrost reagiert - die Kübelhaltung bietet eben nicht ausreichend Schutz. Sie könnten die erfrorenen Triebe einfach abschneiden; dann treibt die Pflanze erst einmal wieder willig aus!




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: