Fragen an den Meister


03.06.2012

Frage Nr. 6863: Süßkirschenbäume

Hallo Herr Meyer und Team Habe eine Säulensüßkirsche und eine selbstbefruchternde Süßkirsche seit 2 Jahren im Garten.Gegen Schädlinge wickele ich die Klebebänder um die Stämme.Läuse werden gespritzt. Die Lochkrankheit kommt trotzdem langsam.Geblüht haben beide Bäume reichlich.Nun sind vereinzelte Früchte, andere sind klein und schrumpelig.Gieße bei starker Trockenheit, auch mit Düngerzusatz. Nun werden an den einzelnen Ästen innen die Blätter gelb. Armeisen krabbeln trotz Klebeband.Hatte mich auf gute Ernte gefreut. Was ist passiert, oder mache ich verkehrt? Bitte um einen Rat

Antwort: Guten Tag. Das ist etwas schwierig zu beantworten - Sie scheinen ja offensichtlich keinen Fehler gemacht zu haben. Was eventuell noch geht, ist ein Umsetzen/Umpflanzen der Bäume, da vielleicht der Standort nicht optimal ist (warm und geschützt, auf jeden Fall sonnig).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: