Fragen an den Meister


02.06.2012

Frage Nr. 6856: Goldspitzthuja wir Braun unten grün, mitte Braun und oben is

Ich habe mir vor 10 Jahren eine Thuja hecke gepflanzt, sie Wuchs ganz gut, bis vor einiger Zeit mein Nachbar ein Biobauer auf dem Feld Kartoffeln angepflanzt hat, nur auf mal wir die Goldspitz Thuja unten grün mitte braun und oben wieder Grün. Habe das Institut für Boden und Umwelt zu rate gezogen die Lufa in Hameln angerufen die sind gekommen und haben Proben endnommen von der Hecke Jetzt stellte sich heraus das die Anteile der Hecke Kupfer 2,60 mg/kg endhalten und Schwefel 0,090 mg/kg endhalten. Was kann ich machen damit die Hecke ihren ursprung wieder erhält und wieder Grün wird. Was kann ich machen, vielen lieben dank im voraus...

Antwort: Guten Tag. Das ist leider nicht so einfach zu beantworten - wenn in den Boden Nährstoffe eingewaschen worden sind, sind diese Nährstoffe erst einmal im Boden vorhanden! Man könnte versuchen, durch Abtragen der obersten Bodenschicht und durch Wasser-Beregnung diese "überflüssigen" Nährstoffe quasi auszuwaschen. Eine andere Idee kann ich im Augenblick nicht anbieten.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: