Fragen an den Meister


27.05.2012

Frage Nr. 6830: Schäden durch Wurzeln

Die Grenze unseres Hanggrundstückes ist mit senkrecht in Betonfundament gesetzten Tiefborden befestigt. Die Mauer ist freistehend, der Nachbar hat nicht dagegen aufgefüllt. Wir möchten nun eine Hecke in 70cm Abstand zur Mauer setzen. In Frage kommen für uns Thuja, Liguster oder Hainbuche. Besteht die Gefahr, daß die Mauer durch die Wurzeln nach außen gedrückt wird ? Welche Pflanzen sind zu empfehlen ? Vielen Dank und viele Grüße

Antwort: Guten Morgen. Direkt an der Mauer würde ich keine Hecke setzen - auf jeden Fall nicht in dem Abstand von 70 cm. Ich kann Rotbuche empfehlen - dann aber im Abstand von 1 Meter (den Abstand würde ich großzügig wählen, damit eventuell auch zwischen Hecke und Mauer Schnittmaßnahmen durchführen kann).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: