Fragen an den Meister


10.05.2012

Frage Nr. 6742: Schneiden einer Buchenhecke

Hallo Herr Meyer, ich habe vor 14 Tagen eine Weißbuchen-Hecke (60 bis 80cm, Freiland) gepflanzt. Die Pflanzen scheinen gut angewachsen zu sein, jedenfalls treiben sie - zwar zaghaft, aber immerhin. Sollte bzw. muß ich die Hecke jetzt noch verschneiden? Wie weit sollte ich ggf. zurückschneiden und gibt es sonst noch etwas zu beachten? Vielen Dank und viele Grüße

Antwort: Guten Tag. Jetzt ist das eigentlich zu spät - lieber erst einmal austreiben lassen und dann im Juli/August quasi den Johanni-Trieb zurück schneiden. Dann den den nächsten Heckenschnitt vor dem Austrieb im Folgejahr Januar/Februar abschneiden.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: