Fragen an den Meister


05.05.2012

Frage Nr. 6719: Schnellwachsende Hecke

Hallo, ich möchte eine schnellwachsende Hecke,die als Sicht- und Windschutz sein soll. Meine bisherige Hecke "Thua Smaragd" ist leider kaputt gegangen.Grund: Durch falsche Information lange nicht geschnitten,anschließend wegen längerer Krankheit unterschiedlich geschnitten, daher total verkahlt und riesig in Höhe und Breite.Die Hecke sollte relativ schnell 2,20 m hoch wachsen, dicht, wintergrün und als Windschutz sein. Was können Sie mir empfehlen (Linguster)? Es ist eine relativ große Länge (13 m aufwärts). Alles andere was ich bisher nachgeschaut habe (gabionenzäune ---> 10000 Euro - bekomme ich einen Gebrauchtwagen) ist viel zu teuer! Vielen Dank für Ihre Antwort und schöne Grüße Meinrad Schleier

Antwort: Hallo. Dann würde ich doch bei Koniferen bleiben! Die vorhandene Hecke herausnehmen (mit den Wurzeln); einen tiefgründigen Pflanzraum/Pflanzgraben anlegen; Bodenaustausch mit guter Koniferenerde durchführen und dann dort entweder wieder Thuja in Arten und Sorten einsetzen; alternativ Taxus oder Chamaecyparis einpflanzen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: