Fragen an den Meister


05.05.2012

Frage Nr. 6718: Weinrebe schlägt an Veredelungsstelle aus nach Frost

Hallo großer Meister, mein voriges jahr gepflanzter Wein war an den trieben erfroren. Nun schlägt er direkt in der veredelungsstelle aus. Obwohl ich das Wachs abgepuhlt habe, kann ich nicht genau erkennen, ob die triebe wirklich aus der Veredelungsstelle oder doch aus der Unterlage kommen. Die Triebe kommen zwar aus dieser Verdickung, aber ich kann nicht sehen, wo der Übergang zwischen der Unterlage und der Veredelung ist. Muß ich warten, bis der Wein Früchte trägt, um rauszufinden, ob es die gewünschte Sorte ist. Ganz vielen Dank und schöne Grüße Annette Eckert

Antwort: Normalerweise treibt ein Wein nur "wild" aus den Wurzelnodien - daher gehe ich davon aus, dass die Edelsorte jetzt wieder ausschlägt.


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

Annette am 07.05.2012:
Alles klar, vielen Dank.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: