Fragen an den Meister


02.05.2012

Frage Nr. 6704: Lavendel-Hochstamm mit Jasmin unterpflanzen?

Hallo, eine Frage zum Lavendel-Hochstamm: Kann man mit Jasmin unterpflanzen oder doch lieber mit Beetrosen? Über eine Antwort freue ich mich. Viele Grüße A. B.

Antwort: Hallo. Sorry - kann ich so nicht richtig einsortieren. Meinen Sie eine Saisonpflanze wie Solanum jasminoides (Falscher Jasmin, der auch in Ampelform oder auch flächendeckend wachsen kann). Das kann man natürlich als "Saisonmaßnahme" schön machen - vor Allem im Kübel auf Terrasse oder Balkon ist das sehr interessant. Oder meinen Sie tatsächlich den Winterjasmin (Jasminum nudiflorum)? Die Pflanze wächst ja eher als Kletterstrauch an einer Pergole - daher wäre diese Möglichkeit nicht zu empfehlen. Oder sprechen Sie von dem Echten Jasmin (Jasminum officinale) bzw. Mittelmeerjasmin (Jasminum polyanthum) - diese Pflanzen eignen sich als Kübelpflanzen in Kombi mit einem Lavendelhochstamm ausgezeichnet!


1 Kommentar von Kunden zu dieser Frage:

A.B. am 02.05.2012:
Hallo Meister, vielen Dank für die schnelle Antwort. Es handelt sich hier um den Solanum Jasminoides (den ich übrigens schon erfolgreich überwintert habe) - ich werde mich also an's Werk machen - sieht sicher sehr hübsch aus. Gruß A.B.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: