Fragen an den Meister


30.04.2012

Frage Nr. 6692: Hecke Liguster

Hallo, ich suche eine absolut winterharte Ligusterart. Falls es diese gibt. Der letzte Winter mit -25 Grad hat mich meine letzte Hecke gekostet. Ich würde mich über eine Kaufvorschlag bzw. über einen alternativen Heckenvorschlag Freuen. Sie soll am Hang stehen, also ist eine Seite frei!!! Oder kann man eine Hecke im Winter schützen? Wenn ja , wie? Sollte Sie gewässert werden?

Antwort: Hallo. Eigentlich ist es so, dass die heimische Ligusterart die frosthärteste ist - denn die wachsen überall auch in der freien Natur. Das ist Liguster vulgare oder in der Sorte "Atrovirens". Allerdings sollten Sie bei einem Problemstandort besser auf die Hainbuche oder die Rotbuche zurück greifen. Diese Pflanzen wachsen "problemlösend" auf fast jedem Standort.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: