Fragen an den Meister


17.04.2012

Frage Nr. 6626: Blumentopfgröße und Erde für Dürkheimer Krachmandel

Ich habe gestern bei Ihnen zwei Bäume Dürkheimer Krachmandel gekauft und möchte diese zunächst für ca. 2 bis 3 Jahre in einem Blumentopf bzw. später Kübel größer ziehen: Mit welcher Blumentopfgröße (Liter?) sollte ich hierbei anfangen? In welchen Typ Gartenerde sollte ich die Bäume einpfänzen? Welchen Dünger und wie oft empfehlen Sie? Dank & Gruß Roland Müller

Antwort: Hallo. Prunus amygdalus Dürkheimer Krachmandel ist ja eigentlich ein bis zu 5 Meter hohes Obstgehölz, dass erst ab ca. dem 5 Standjahr Früchte (also die Mandeln) produziert - dann ist die Pflanze bestimmt schon 2 - 3 Meter hoch. Wie möchten Sie eine solche Pflanze langfristig als Kübelpflanze halten? Für eine langfristige Kübelhaltung müsste man einen Großcontainer z.B. aus Holz (ca. 1 Kubikmeter Fassungsvermögen) aufstellen. Kurzfristig lässt sich eine Mandel natürlich in einem Kübel halten (Ton/frostharter Keramik; Fassungsvermögen ab 50 Liter). Als Pflanzerde würde ich gebräuchliche Kübelpflanzenerde verwenden (bieten wir übrigens auch über unseren Internet-Shop an; Cuxin AKTIV-ERDE Kübelpflanzen).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: