Fragen an den Meister


08.04.2012

Frage Nr. 6585: cotoneaster

Hallo, wir haben als Bodendecker und Beetbegrenzung sehr alte Cotoneaster mit ca 2-3 cm Durchmesser dicken Stämmen, welche nie geschnitten worden sind. Bislang waren sie immer noch schön grün und ansehnlich. Diesen Winter hatten wir jedoch ziemlich starken Frost ohne Schnee, sodass fast alle Zweige braun sind. Ich habe wenig Hoffnung, dass sie noch mal grün werden bzw. neu austreiben. Kann ich die Cotoneaster bis ins alte Holz radikal zurückschneiden oder was kann ich sonst machen , um den Bodendecker wieder zum Leben zu erwecken? Über baldige Antwort würde ich mich sehr freuen. Danke

Antwort: Hallo. Das ist eine gute Idee - Cotoneaster ist sehr ausschlagfähig und verträgt auch "radikale" Schnittmaßnahmen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: