Fragen an den Meister


03.04.2012

Frage Nr. 6557: Schwarzpappel

Sehr geehrter Herr Meyer, die Schwarzpappel ist mittlerweile ja sehr selten geworden und z.B. durch Hybridisierung bedroht. Vermehren Sie Ihre Schwarzpappeln vegetativ oder durch Aussaat? Woher stammen gegebenefalls die Mutterpflanzen. Handelt es sich bei Ihren Schwarzpappeln um männliche oder weibliche Pflanzen? Viele Grüße

Antwort: Guten Tag. Die Schwarzpappel wird standardmäßig durch Aussaat vermehrt - daher gibt es keine männlichen und weiblichen Sorten (vergleichbar mit einigen Sorten von Weiden - mit Männlein und Weiblein). Das Saatgut bzw. die Saatgut-Herkunft wird über die Forstämter geprüft und ist für die Vermehrung in Baumschulen zertifiziert worden - illegal geerntetes Saatgut darf nicht in den Umlauf gebracht werden und ist in dem Sinne auch eine "strafbare" Handlung.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: