Fragen an den Meister


07.02.2010

Frage Nr. 655: Fichtenhecke

Hallo, habe eine schöne Fichtenhecke ( 12 Jahre - Rückschnitt 1 x jährl.) die ca. 1,80 m hoch ist . Leider haben einzelne Fichten im mittleren Bereich braune und kahle Stellen bekommen , sodass die Hecke nicht mehr Blickdicht ist . Könnte es sich um Fichtenschütte handeln ? Meine Fragen : wenn ich die ab abgestorbenen und braunen Zweige ausschneide , wächst da nochmal was nach ? Bekomme ich die Hecke wieder Blickdicht ? Wie muss ich sie behandeln ?

Antwort: 12 Jahre sind ein ehrwürdiges Alter für Fichten. Sie haben alles richtig gemacht, aber die Dichte aller Coniferen ist auf die Jahre begrenzt. Es ist ganz natürlich, dass sie innen etwas kahl werden. Blickdicht werden sie nicht wieder werden. Langsam sollten sie sich mit dem Gedanken befassen, die Bäume irgendwann einmal auszutauschen.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: