Fragen an den Meister


07.02.2010

Frage Nr. 653:

Nochmalige Nachfrage zu Frage Nr. 608: Die genannten Gehölze (Tamariske, Japanischer Fächerahorn und Säulenwacholder) sind auf dem ca. 60-80 cm hohen Erdreich, das oberhalb einer großen Gemeinschafts-Tiefgarage aufgebracht ist, vor ca. 10 Jahren gepflanzt worden. Können speziell die Wurzeln der Tamariske Schäden an der darunter befindlichen Tiefgaragendecke verursachen. Zur Info: Die Tamariske hat eine für unsere Breitengrade enorme Größe angenommen und ist ca. 4-5 Meter hoch.

Antwort: Das scheint dann ja schon ein schöner Baum geworden zu sein.Es wäre sehr schade den fällen zu wollen.Über das genaue Wurzelverhalten weiß ich leider nichts.Wenn es sich machen läßt und nicht anders geht können Sie versuchen ihn umzupflanzen.Dazu muß aber wie bei solchen Arbeiten immer so viel Wurzeln wie möglich ausgegraben werden, d.h. großzügig um den Baum herumgegraben werden bis man alles zusammen hat, umsetzen und gut wässern.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: