Fragen an den Meister


25.03.2012

Frage Nr. 6501: Schlehe, Berberitze, Felsenbirne - im Kleingartenspartenvere

Guten Morgen Meister Meyer, wir haben ein kleines Gärtchen in einer Kleinsparte - dort gibt es gewisse Regeln und Bedürfnisse alteingesessener Gärtner. So soll u.a. eine Hecke immer ordentlich sein und Einblick gewähren in den Kleingarten. Außerdem sollten Pflanzen die Gartennachbarn nicht ärgern (durch Krankheiten, extremen Wildwuchs etc.). Ich wünsche mir (für mich und meine Kinder) schon einen gewissen Sichtschutz, ökologische Nachhaltigkeit - und leckeres Obst. Ob ich eine Hecke aus Schlehe, Berberitze und Felsenbirne am Weg so ziehen kann, dass sie "ordentlich" aussieht und trotzdem auch für die Vogelwelt etc. noch Sinn macht und wenns geht auch noch fruchtet? Herzliche Grüße C. Eichner

Antwort: Guten Tag. Sorry - ich kann jetzt nicht einen wirklich guten Tipp geben, da ich nicht die lokalen Vorschriften von dem Kleingartenverein kenne. Kann aber den Rat geben, Ihr Anliegen dort dem Vorstand vorzutragen (Reden hift immer, später entstehen dann auch keine Missverständnisse).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: