Fragen an den Meister


22.03.2012

Frage Nr. 6475: Bepflanzung über Hausmedien

Hallo! Vor unserem Haus sind zwei jeweils ca. 1,5 m² große leere Flecken. Diese sind sehr nah am Haus und es laufen auch die Hausmedien (Strom, Telekom,Wasser, Gas)darunter. Kann man trotzdem kleinbleibende Rosen- bzw. Hibiskusstämmchen pflanzen, oder wären die Wurzeln den Medien "gefährlich"? Es sollte noch erwähnt werden, das ab mittag volle Sonne ist und Stauden etc. nicht wirklich eine Alternative für uns darstellen und alle anderen Büsche etc. wohl einfach zu groß und ausladend wären für diesen Standort. Wäre eine gewünschte Bepflanzung möglich oder haben Sie eventuell konkrete Vorschläge? Vielen Dank!

Antwort: Hallo. Sie könnten auf jeden Fall kleiner bleibende Pflanzen wie Beetrosen oder Hibiskus dort einsetzen - so stark ist das Wurzelwachstum dieser Gehölze dann doch nicht, dass Leitungen so einfach dadurch zerstört werden können.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse:
   
 

Produkte zu dieser Frage: