Fragen an den Meister


12.03.2012

Frage Nr. 6421: Thujahecke Straßenbau

Sehr geehrter Herr Meyer, unser Grundstück wird durch eine 2 m hohe Thujahecke begrenzt. Nun soll ein Ausbau der angrenzenden Straße erfolgen. In diesem Zusammenhang werden auch die unbefestigten Randstreifen mit Pflaster befestigt, welches bis an die Hecke heranreichen wird. Dazu muss bis zu einer Tiefe von 60 cm ausgeschachtet werden, im Abstand von 0,5 m zur Hecke. Wird unsere Hecke diesen Eingriff überstehen? Was können wir als Schutzmaßnahmen durchführen? Ich bedanke mich bereits an dieser stelle für Ihre Antwort!

Antwort: Guten Tag. Das ist eine Angelegenheit, die mehr oder weniger "heikel" ist. Durch den Straßenbau wird natürlich das Wurzelsystem/Wurzelwachstum der Thuja stark beeinträchtigt (die Wurzeln können sich nicht mehr richtig ausbreiten; im Winter eventuell Streusalzeintrag; usw.). Wenn möglich, würde ich die gesamte Hecke umpflanzen (großen Wurzelballen stechen, einen neuen Pflanzgraben anlegen, gutes Pflanzsubstrat verwenden, und Pflanzen wieder einsetzen).




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: