Fragen an den Meister


26.02.2012

Frage Nr. 6353: Rotbuche schneiden / düngen

Hallo Meister, ich habe im Herbst 2010 eine Rotbuchenhecke gepflanzt und bisher noch nicht geschnitten. Die Pflanzen haben bisher sehr wenig ausgetrieben und ich war froh, dass alle frisches Laub (nicht sehr üppig) bekommen haben. Was kann ich / soll ich tun um den Start ins neue Jahr gut vorzubereiten ? Rückschnitt oder Düngung ? Viele Grüße H.-J.Schlüter

Antwort: Hallo. Ich habe das Gefühl, dass die Hecke etwas Probleme mit dem Standort hat (Grass-Soden, steiniger Boden, geringe Höhe der Humusschicht, usw.). Daher würde ich jetzt die Bodenverhältnisse verbessern, indem man Humussubstanz (z.B. Pferdemist) und Düngung (mineralischer Mehrnährstoffdünger) ausbringt. Dann warten, was passiert! Wenn die Pfanzen gut austreiben, kann man immer noch durch einen Rückschnitt im Sommer ein mehr buschiges Wachstum fördern.




Kommentieren Sie diese Meister-Frage:

   
 
E-Mail (optional):
 
Laden Sie Bilder zu Ihrem Kommentar hoch!
  Bei Antwort/Kommentar Benachrichtigung per E-Mail erhalten
  Newsletter abonnieren
 

Unser Newsletter wird etwa einmal im Monat versendet und enthält extra günstige Angebote, die nur unseren Newsletterkunden zugänglich sind. Werden Sie Teil unserer kleinen grünen Welt - wir halten Sie auf dem Laufenden. Selbstverständlich können Sie unseren Newsletter jederzeit abbestellen. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben!

 
  zur Fragen-Übersicht



Abonnieren Sie diese Meister-Frage:

Jetzt neu bei Pflanzmich: Erhalten Sie eine E-Mail, sobald diese Meisterfrage von unserem Gärtnermeister beantwortet oder von Kunden kommentiert wurde. So bleiben Sie immer auf dem Laufenden und können interessante Meisterfragen quasi "abonnieren". Probieren Sie es aus!

   
Ihre E-Mail-Adresse: